Samstag, 5. Oktober 2013

Dimmbare LED-Leuchtmittel

LED Spots
Dank digitalSTROM könnten wir theoretisch jede beliebige Lampe im Haus dimmen, nur leider macht das kaum ein Leuchtmittel mit. Die bisher eingesetzten LED-Leuchtmittel aus der günstigeren Kategorie ließen sich jedenfalls nicht dimmen (das äußerte sich in Flackern und Geräuschen) und Energiesparlampen sowieso nicht. Daher hatten wir an einigen Stellen noch altmodische Glüh- oder Halogenlampen, um die gewünschte Lichtstimmung je nach Bedarf wählen zu können. Die Stromfresser im Treppenhaus mit über 180 Watt (4 Halogen-Spots GU10) waren mir schon länger ein Dorn im Auge. Unsere schöne Holztreppe hat man nämlich vom Wohnzimmer-Sofa gut im Blick und mit der Spot-Beleuchtung sieht das abends sehr nett aus. Wegen des Verbrauchs ließen wir sie aber nie "nur so" an, und da die dunkle Jahreszeit begonnen hat, wurde das Thema wieder aktuell.

Praktischerweise wurden seitens digitalSTROM eine ganze Reihe LED-Leuchtmittel auf ihre Dimm-Tauglichkeit getestet, so dass wir nicht selbst experimentieren mussten: wir bestellten "Osram Superstar advanced" Leuchtmittel, und wurden nicht enttäuscht: sie sind zwar ganz schön teuer, machen aber schönes Licht und das Dimmen klappt perfekt. Bei 100% zeigt der dSM jetzt nur noch 21 Watt an - gedimmt natürlich entsprechend weniger.

Weiterhin habe ich endlich eine der letzten Baustellen im Haus beseitigt: die 3 Spots oben im Bild lagen schon seit über einem Jahr bereit, und jetzt habe ich sie endlich eingebaut (vorher guckten da noch die Kabelenden aus der Decke und wir hatten vor der Treppe kein Licht). Diese Spots sind zwar nicht dimmbar, aber über Ein- oder Mehrfachklicks auf den Taster kann man zwischen nur dem mittleren, den beiden äußeren oder allen zusammen wählen. Ein Gedanke war, den mittleren sonnenstandsgesteuert als Nachtlicht einzusetzen...

Kommentare:

  1. Hi, noch bin ich beim Lesen am Anfang...
    Habt ihr bei den Leuchten für Stufen etc. auch an Kaltkathoden gedacht?
    Schnell billig und langlebig,
    ich beleuchte damit mein Aquarium.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, war mir bis eben nicht bewusst, dass das eine Möglichkeit ist.
      Meinst du Treppenstufen? Die wollen wir nicht beleuchten.
      Kannst du mal ein Beispiel geben, was man wo bestellen könnte?

      Löschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.