Sonntag, 20. Juni 2010

Grashalme

Stellenweise sprießen einzelne Grashalme und sind dann schon mehr als 3 cm lang. Aber wirklich nur sehr vereinzelt. Meistens tut sich nichts. Ist das normal? Die Oberfläche ist recht hart, liegt es daran?

Kommentare:

  1. Hallo Ihr Zwei, wenn ihr so harten Boden habt dann ist das normal. Ihr müsst gießen wie die Weltmeister, das der Boden schön weich bleibt! Ansonsten kommt der Rasen nur schwer oder gar nicht aus dem Boden.

    Gruß :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tja, also wo der Boden trocken ist, ist er wirklich betonhart. Man kan drauf rumlaufen ohne Spuren zu hinterlassen. Nur einmal abends bewässern reicht da wohl nicht. Andererseits wird es auch mit jedem Bewässern schlimmer, wenn es dann wieder trocknet, denke ich. Und es reicht schon wenig Wasser und sofort schwimmt alles. Es versickert nur extrem langsam.

    AntwortenLöschen
  3. Dann wartet halt ab und wenn der Rasen nicht kommt, dann wieder neu ansähen...
    Viel Erfolg! :-)

    AntwortenLöschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.