Samstag, 18. September 2010

Schadenbeseitigung

Heute ging es an die Beseitigung der Schäden durch den Jahrhundertregen (120 l/m² in 24h, Ende August). Angela und Reiner kamen vorbei und kümmerten sich um die Löcher im Rasen, den versunkenen Teil der Auffahrt, die Gehwegplatten ums Gerätehaus und vieles mehr. Außerdem bauten wir die Tür ins Gerätehaus ein und fingen mit dem Fußboden an. Den muss ich noch fertig machen und die Tür streichen. Wir haben jedenfalls richtig was geschafft, vielen Dank an die Helfer!

Der Fußboden des Gerätehauses besteht aus OSB-Platten. Sollten wir den irgendwie versiegeln? Hat jemand einen Tipp was man da nimmt? Sollte strapazierfähig und pflegeleicht sein...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.