Donnerstag, 27. Januar 2011

Ein Satz mit X

Nachdem wir uns nach langem Zögern am Dienstag entschlossen hatten, endlich einen Spiegel fürs Badezimmer zu bestellen, wurde er heute schon geliefert. Als dann alles vorbereitet war, ihn an die Wand zu kleben, entdeckte ich in letzter Minute einen Kratzer in der Mitte und ließ ihn wieder abholen. So ein Ärger! Wir hatten uns schon ziemlich gefreut, schließlich lebten wir seit fast einem Jahr ohne Spiegel im Bad :)
Immerhin hat mich der Spiegel-Termin dazu gebracht, endlich die Lampen zu montieren. Sie sind sehr schön, aber mit den Leuchtmitteln muss ich nochmal in mich gehen. Die Energiesparlampen brauchen zu lange bis zu brauchbarer Helligkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.