Montag, 9. August 2010

Förderung

NRW macht's möglich: nach der Enttäuschung dass wir nun plötzlich doch keine Förderung mehr für die Wärmepumpe bekommen, scheint es, dass es satte 1000 Euro für das Lüftungsgerät gibt. Mal sehen ob das klappt!
Nachtrag: Voraussetzung ist eine DIBt-Zulassung, die gabs mal, ist aber abgelaufen, wurde neu beantragt und ist seit einem Jahr in Bearbeitung.
Nachtrag von November 2011: die DIBt-Zulassung ist immer noch in Bearbeitung, aber für unsere Förderung ist es längst zu spät.
Nachtrag von Januar 2013: Mitte 2010 (also rund 1 Jahr nach der Beantragung durch Hoval) hatte man mir direkt vom DIBt mitgeteilt, dass die Bearbeitungszeit üblicherweise 3-6 Monate beträgt. Die DIBt-Zulassung erfolgte am 23.02.2012. Prima, wir haben nun ein zugelassenes Lüftungsgerät.

Kommentare:

  1. Hallo Anne und Moritz,

    ich habe gerade die Förderung wegen der fehlenden Zulassung sausen lassen müssen. Die Förderung kann aber wohl nur bekommen, wer sie _vor_ der Durchführung der Maßnahme beantragt.
    Ich würde Euch gern nach Euren Erfahrungen mit dem Hoval Gerät fragen, wenn das ok ist. Vielleicht per EMail?

    AntwortenLöschen
  2. Gerne. Dann gib doch mal deine Mailadresse - den Kommentar lösche ich dann.

    AntwortenLöschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.