Donnerstag, 5. August 2010

Lüftungsgerät

Das Lüftungsgerät ist da! Es handelt sich um ein Hoval HomeVent RS-250 mit Wärme- und Feuchterückgewinnung über einen Rotations-Enthalpietauscher. Nun haben wir neben der Heizung noch eine weitere angefangene Baustelle.

Kommentare:

  1. Schöne Dokumentation, Kompliment!
    Habt ihr die Planung für die Lüftungsanlage selbst gemacht? Sind die Zubehörteile (Schalldämpfer, Rohre etc.) auch von Hoval?

    AntwortenLöschen
  2. Danke.
    Ja, die Planung und auch die Ausführung habe ich zum größten Teil selbst gemacht. Die Rohre, Verteiler und Deckenventile sind von Pluggit und die Schalldämpfer von Wolf.

    AntwortenLöschen
  3. Und das Hoval-Gerät hast Du woher bezogen? Ich habe beim Hersteller nach einer Bezugsquelle 'ohne Installation' gefragt und keine Antwort erhalten.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es über meinen Heizungsbauer mit bestellt. Es gab aber auch Online-Shops, wo man es bestellen konnte, glaube ich.

    AntwortenLöschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.