Sonntag, 24. Oktober 2010

LED-Beleuchtung

Heute habe ich 4 Deckenspots im Schlafzimmer eingebaut und mit 4 warmweißen 3x1W GU10 LED-Leuchtmitteln bestückt. Es war ein erster Test, ob LEDs inzwischen wirklich brauchbar geworden sind, und wir finden, es sieht ganz so aus. Eine ist allerdings gleich erstmal kaputt und geht ständig an und aus. Soviel zur angeblichen Lebensdauer von 20.000 Stunden :)

Kommentare:

  1. Das An und Aus ist sicher nur ein Fehler in der Elektronik und nicht im Halbleiterkristall. Wie schauts mit Umtausch aus?
    Degradation, Lebensdauer einer LED
    gelesen unter: http://www.ledshift.com/Degradation.html

    AntwortenLöschen
  2. Wir bekommen anstandslos eine neue nachgeschickt. Danke für den Link!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    brauchbare LED's kauft man z.B. hier:
    http://www.del-ko.de/
    Beste Erfahrungen haben wir mit der 60 LED-Variante gemacht, z.B.
    http://www.beleuchtung-mit-led.de/product_info.php/info/p373_BIOLEDEX-reg-60-LED-Spot-GU10-260-Lumen-120--Warm-Weiss.html

    Gibts auch mit MR16 und E14-Sockel.

    Grüße,
    der Nager

    AntwortenLöschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.