Mittwoch, 20. Oktober 2010

Probleme mit der Heizungsregelung

Leider hatte ich mich zu früh gefreut, als ich schrieb, dass alles geregelt sei. Eigentlich bin ich total begeistert von den vielen Möglichkeiten, die ich mit der PC-gesteuerten Heizungsregelung habe - aber es gibt leider regelmäßig neue Probleme, um die sich die Entwickler der Software zwar immer sofort kümmern, aber mein Vertrauen in die Zuverlässigkeit wird dadurch nicht gerade bestärkt.
Nicht nur mit der Regelung gibt es Probleme, sondern seitdem wir gelegentlich Heizen müssen, stellt sich heraus dass auch beim Anschluss des Wärmespeichers leider nochmal kleinere Umbauten nötig werden. Momentan ist es nämlich so, dass die Wärmepumpe beim Aufheizen des unteren Bereiches (der für die Fußbodenheizung genutzt wird) gleichzeitig den oberen Bereich des Speichers (für Warmwasser) so deutlich abkühlt, dass es dann nicht mehr zum Duschen reicht. Und bis es oben wieder warm genug ist, vergehen mehrere Stunden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.