Mittwoch, 12. Mai 2010

Hochzeitstag

Heute vor 3 Jahren hatten wir den schönsten Tag unseres Lebens.
Zur Feier des Tages besuchten uns Annes Eltern und Großeltern mit Sack und Pack und Wohnwagen und wir fingen mit den Pflasterarbeiten an. Es ist viel zu tun!
Da die Tiefbauer mit den Pflasterflächen und dem Einebnen des Gartens noch nicht ganz fertig waren, erledigten sie heute parallel noch den Rest. So war es richtig voll.
Der ursprüngliche Plan, die Klinkersteine mit der Flex zu trennen, ist offenbar zum Scheitern verurteilt: nicht einen einzigen hat Reiner so durchbekommen. Die Dinger scheinen extrem hart zu sein. Unser Tiefbauer Herr Meinert versucht Freitag früh, einen Nassschneider zu besorgen. Bis dahin legen wir erstmal nur ganze Steine.
Der Berg Erde im Garten war wider Erwarten doch mehr als nötig, und so muss Freitag noch ein Teil in den Vorgarten transportiert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.