Freitag, 9. Juli 2010

Klingelplatte "Goldener Schnitt" - Gewinnspiel

Heute kam die Heizung wieder einen großen Schritt voran, der Mischer für die Fußbodenheizung wurde installiert und ich habe ein Wasserenthärtungsgerät bekommen, mit dem ich bereits den Speicher befüllt habe.
Und ich habe unsere fertig gravierte Klingelplatte montiert. Da es mein eigener Entwurf ist, würde ich mich über Kommentare dazu freuen.
Die Seitenlänge beträgt übrigens , woraus sich für die Diagonale und die Breite ergeben.
Weiterführende Informationen zur Mathematik dahinter gibt es hier und hier. Wer zuerst drauf kommt, wieso ich die Längen genau so gewählt habe und dies als Kommentar kundtut, hat Anspruch auf ein Eis von mir (*).
Diese Klingelplatte aus Edelstahl kann mit Gravur nach Wunsch und inkl. Versand für 50€ bei mir bestellt werden. Ohne Gravur günstiger, andere Maße Verhandlungssache. Das Design darf nicht ohne mein Einverständnis kopiert werden.
Klingelplatte Parallelogramm 50 Euro Klingelplatte Edelstahl hier bestellen
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer Spaß am Knobeln hat, sollte das natürlich tun, bevor er in die Kommentare guckt. Personen, denen ich die Antwort selbst verraten habe, dürfen weder teilnehmen noch die Antwort bekanntgeben, bekommen aber trotzdem ein Eis wenn sie sich unter vier Augen an die Lösung erinnern.

Kommentare:

  1. Das Schild sieht toll aus, gefällt mir!

    Mathematisch kann ich den Entwurf nicht erklären, aber mir kamen andere Gedanken:

    1.: Goldener Schnitt = göttliche Teilung = Du teilst Haus und Klingelschild mit Deiner Frau!

    2.: In Deiner Skizze kann man einen fünfzackigen Stern erkennen, ein Pentagramm. Ist Deine Frau Dein Stern?

    3.: Die Maße entsprechen den Maßen des Grundstücks und des Hauses.

    Liebe Grüße von Barbara (Deinen Schwiegereltern sehr bekannt!)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    die gesuchte Antwort war zwar leider nicht dabei, aber du hast natürlich total Recht und dir damit dein Eis redlich verdient. Alles was du nun noch tun musst ist...

    ...unsere Klingel zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn wir mal in Eure Ecke reisen, dann klingeln wir selbstverständlich bei Euch!

    AntwortenLöschen

Jeder ist herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben; wir freuen uns über jedes Feedback. Bitte bleibt sachlich und macht deutlich worauf ihr euch bezieht. Auch Kritik ist natürlich willkommen, am liebsten natürlich konstruktive. Denkt aber daran, dass Kommentare öffentlich sind und jeder Besucher sie lesen kann.

Bitte wählt bei "Kommentar schreiben als" nicht Anonym aus, sondern Name/URL und gebt euren Vornamen oder ein Pseudonym an. URL meint übrigens eine Webseite auf die ihr verweisen wollt und kann auch leer bleiben.

Wenn ihr uns privat und nicht öffentlich kontaktieren wollt, einfach dazuschreiben, dass wir den Kommentar nicht veröffentlichen sollen und für die Antwort eine Emailadresse angeben. Jeder Kommentar erscheint sowieso erst nach unserer Freigabe - bisher mussten wir zum Glück nur Werbung löschen.